Feuchtigkeitsarme, empfindliche Haut

Feuchtigkeitsarme, empfindliche Haut

Dehydrierter Haut fehlt es an Feuchtigkeit. Die Folge: Die Haut wirkt fahl, müde und spröde. Spannungsgefühle machen sich bemerkbar. Alle Hauttypen können davon betroffen sein. Dies ist ein temporärer Zustand, der durch eine Vielzahl von Faktoren hervorgerufen werden kann: Umweltverschmutzung, Stress, Wetter etc. Um die Ausstrahlungskraft Ihrer Haut zu erhalten, sollten Sie folgende Punkte beachten:

 

  • Verwenden Sie morgens und abends feuchtigkeitsspendende Produkte, die die Wiederherstellung der Hautschutzbarriere fördern.
  • Achten Sie auch auf die Feuchtigkeitsversorgung von innen: Trinken Sie mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag.
  • Stellen Sie die Zimmertemperatur nicht zu hoch ein.

Zum Hauttyp >>

HauttypenRatgeber

Von Atopische Haut bis Ölige Akne: Lernen Sie die verschiedenen Hauttypen und ihre spezifischen Hautzustände kennen.