Bye Bye unreine Haut! Drei Sébium Produkte im Test

Sébium Hydra, H2O und Global

Nicht nur Bloggerin Kim-Louise hat im Winter unglaublich trockene, rissige Haut und bekommt zu allem Überfluss auch noch Pickel dazu. Das braucht wirklich keiner. Für sie hat sich die Sébium Serie als passendste herausgestellt. Nach einer längeren Anwendung verbessert Sébium das Hautbild nachweislich und hat auch Kim-Louises Hautunreinheiten extrem verbessert.

„Das Sébium H2O ist eine klärende Reinigungslösung. Ich benutze es zweimal täglich, einmal morgens vorm Schminken und abends um mich abzuschminken. Die Anwendung ist super einfach. Ich habe schon einige Gesichtsreiniger ausprobiert, aber das finde ich besonders gut und was ich absolut top finde, dass das Wasser nach Kiwi riecht. 

Nachdem das Gesicht sauber ist, creme ich es mit der Sébium Hydra Creme ein, auch zweimal am Tag. Dafür reicht ein erbsengroßer Klecks für das ganze Gesicht, da die Creme wirklich sehr ergiebig ist. Man merkt auch sofort, wie die Haut die Feuchtigkeit aufsaugt und man sich gleich super frisch im Gesicht fühlt nach der Prozedur.

Danach benutze ich immer noch das Sébium Global, dieses soll entzündete Stellen beruhigen und dafür sorgen, dass sie ganz schnell wieder verschwinden. Und das macht es auch! Ich wende es punktuell auf entzündeten Punkten an, man kann es aber auch großflächig auf das ganze Gesicht auftragen.“

(https://kim-louise.com/2018/03/03/bye-bye-unreine-trockene-haut/)

Zu den Sébium Produkten >>

HauttypenRatgeber

Von Atopische Haut bis Ölige Akne: Lernen Sie die verschiedenen Hauttypen und ihre spezifischen Hautzustände kennen.